Luzinfähre & Bootsverleih

Rufen Sie "Fährmann hol över" - und der Fährmann Tom bringt Wanderer, Spaziergänger und Radfahrer mit einer der letzten handbetriebenen Seilfähren Europas über den Schmalen Luzin sicher ans andere Ufer.

Über 105 Stufen am Ende der Luzintreppe angekommen beginnt das Paradies am Schmalen Luzin. Die Feldberger Seenlandschaft, eine der jüngsten Endmoränenlandschaften, präsentiert sich hier in seiner einmaligen Schönheit. Türkisgrün schimmert der Schmale Luzin mit seinem glasklaren Wasser, eingerahmt von bewaldeten Steilhängen. Hier erwartet Sie die Luzinfähre mit Bootsverleih: idealer Ausgangspunkt für Freunde des Wasserwanderns. Der sieben Kilometer lange See ist für Verbrennungsmotoren gesperrt und die Erkundung der Natur von der Wasserseite hat hier seinen ganz besonderen Reiz.

Auf naturbelassenen Wegen entlang der Ufer finden auch Wanderer im Fährladen mit Café Erfrischungen und Leckereien für den kleinen Hunger. In jedem Fall sollten Sie sich eine Fahrt mit der handbetriebenen Seilfähre, die zu jeder halben und vollen Stunde übersetzt, nicht entgehen lassen. Die Fähre verbindet Feldberg mit dem Hullerbusch und dem Fischerdorf Carwitz, wo der Hofladen der Schäferei und das Hans-Fallada-Museum zu einem Besuch einladen.

Hier finden Sie uns

Anbieter

Details auf einen Blick

Luzinfähre & Bootsverleih "Am Schmalen Luzin"

An der Fähre 1
17258 Feldberger Seenlandschaft

Telefon: +49 170 3070128

tom.voigtlaender@googlemail.com