Kulturgeschichtliche Entdeckungen mit Prof. Dr. H. Rühle

"Asklepios und Hippokrates - Wunderheilung undHeilkunst in der Antike"

Der Arzt Hippokrates tritt aus dem Schatten der göttlichen Wunderheiler. Er steht für eine Trennung des ärztlichen Handelns von der Wirkung des Priesters. Der Besuch des Asklepeions in Epidauros und der Heilstätten von Pergamon macht deutlich, wie wichtig antiker Medizin die Harmonie von Körper und Seele war. Antike Ärzteschulen nehmen die Harmonie in Form der Humoralpathologie auf, an die Stelle des Asklepios, Sohn Apollons, tritt in der Spätantike der christliche Gott. Die Zuständigkeit für "Körper und Seele" bleibt ein Spannungsfeld, in dem Ärzte sich immer bewegen mussten, das die eigentliche "Idee des Arztes" ausmacht.  

Veranstaltungsort

Kunsthaus Koldenhof
Lindenallee 27
17258 Feldberger Seenlandschaft OT Koldenhof
Telefon: 039820 337980
info@kunsthaus-koldenhof.de
http://www.kunsthaus-koldenhof.de/

Anbieter

Kunsthaus Koldenhof
Lindenallee 27
17258 Feldberger Seenlandschaft OT Koldenhof
Telefon: 039820 337980
info@kunsthaus-koldenhof.de
http://www.kunsthaus-koldenhof.de/
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 06.08.2021
Veranstaltungskategorie
Vortrag & Wissenschaft, Literatur
Die nächsten Termine
  • Freitag, 06.08.2021 , 19:30 Uhr