Zum Hauptinhalt springen

Ihre Kurabgabe für die touristische Entwicklung unserer Region

Sehr geehrte Gäste,

wenn Sie sich schon gefragt haben, wozu eigentlich die Kurabgabe sein soll, die das ganze Jahr erhoben wird, dann ist das eine gute und sinnvolle Frage, auf die es eine gute und sinnvolle Antwort gibt:

Was ist die Kurabgabe ?
Die Kurabgabe ist eine Gebühr, die in Kur – und Erholungsorten pro Tag gezahlt wird. Sie ist eine Mischung zwischen Beitrag und Gebühr, und dient zur (teilweisen) Finanzierung touristisch relevanter öffentlicher Einrichtungen, Veranstaltungen und zur Erhaltung und Pflege der touristischen Infrastruktur. Mit der Entrichtung der Kurabgabe tragen Sie dazu bei, der Erholung dienenden kommunalen Einrichtungen zu unterstützen und zu erhalten.

Wer zahlt Kurabgabe?
Die Kurabgabe wird von jedem erhoben, der sich zu Kur- oder Erholungszwecken im Erholungsgebiet aufhält ohne Einwohner dieser Gemeinde zu sein. Kinder bis einschließlich 12 Jahre und Schwerbehinderte mit einem Behinderungsgrad von 50 und mehr v. H. sowie deren Begleitperson, wobei das Merkzeichen „B“ für ständige Begleitung im Schwerbehindertenausweis dokumentiert sein muss, sind von der Abgabepflicht befreit.

Dank Ihrer Kurabgabe
•    berät Sie das Team der Kurverwaltung bei Ihrer Urlaubsgestaltung
•    können Sie im Kurpark und im Kneipp-Tretbecken am Haussee kneippen
•    toben Ihre Kinder auf sauberen Spielplätzen
•    sind die Rabatten schön bepflanzt, werden gepflegt und reingehalten
•    stehen Ihnen saubere öffentliche Toiletten zur Verfügung
•    werden unsere Badestellen gepflegt und die Wasserqualität regelmäßig beprobt
•    sorgen Rettungsschwimmer für Ihre Sicherheit

Im Juli und August begrüßen wir Sie immer montags mit einem kostenfreien Diavortrag über Sehens- und Erlebenswertes in unserer Region.

In der folgenden Auflistung finden Sie Akteure und Unternehmen, die sich bei Ihnen in Form eines Bonus bedanken möchten.

Wir schließen uns diesem Dank an und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in der Feldberger Seenlandschaft.

Ihr Kurverwaltung

Einblick in die Satzung über die Erhebung einer Kurabgabe der Gemeinde Feldberger Seenlandschaft erhalten Sie hier (PDF 174,5 kB)

Die Bonusleistungen unserer Anbieter:

  • Hans-Fallada-BibliothekAusleihe –100 % Rabatt auf Nutzungsgebür
  • »Steg in Flammen« am ruhepuls 0,50 € Rabatt p. P. auf den Eintrittsprei
  • Kulturverein – Lesungen und Vorträge, 0,50 € Rabatt p. P. auf den Eintrittspreis
  • Luzinfähre & Bootsverleih am Schmalen Luzin, 1,00 € Rabatt auf Tagespreis p. Boot oder SUP
  • Clubkino »JURi« – Filmvorführung, 0,50 € Rabatt p. P. auf den Eintrittspreis
  • Pilzberatungsstelle Udo Hopp, kostenfreier Zugang Pilzausstellung und Pilzgarten, kostenfreie  Pilzberatung und Pilzvorträge
  • Japangarten »Keissu-En«, 0,50 € Rabatt auf Gartenführung, Kinder bis 14 Jahre frei
  • Wanderung mit dem Audioguide, 1,00 € Rabatt p. P. auf die Verleihgebühr
  • Geführte Wanderung »Orchideenund Himmelsseen«, kostenfreie Führung des Naturparks
  • Bioladen und Bistro » Leib und Seele«, kostenloser Willkommens-Kaffee p. P.
  • »Boots-Berg« – Elektro-Power-Schiff, 0,50 € Rabatt p. P. Mo – Fr auf Elektro- und Schiffsrundfahrte
  • »Dé Kaffeemoehl« Restaurant & Café, 1,00 € Rabatt p. P. auf Eisbecher nach Wahl
  • »Sonnenhotel Feldberg am See«, im Restaurant Fallada inkl. Terrasse, 0,50 € p. P. Rabatt auf ein Eisdessert
  • Feldberger Fahrgastschifffahrt, 0,50 € Rabatt p. P. am Donnerstag auf Schiffsrundfahrt
  • Hans-Fallada-Museum, 0,50 € Rabatt p. P. auf den Eintrittspreis
  • »Fischladen« Feldberger Seenfischerei, 1,00 € Rabatt auf 1 Getränk an den Feldberger Sommerabenden (Juli/ August)
  • Gasthof & Eiscafé »Mitten in´t Dörp«, Tasse Kaffee zum Preis von 1,00 € p. P.
  • Fahrradverleih M. Fleege – OT Carwitz, 0,50 € Rabatt auf den Verleih eines Fahrrades
  • »Kutsch- u. Kremserfahrten« Stephan Krüger, 1,00 € Rabatt p. P. auf ein Getränk Ihrer Wahl
  • »Altersnativen« André Klinger -OT Koldenhof, Intuitives Bogenschießen, 10% Rabatt auf den Einführungskurs (2h)
  • Manufaktur Liebstöckel – OT Koldenhof, kostenlose  hausgemachte Limonade oder Tee
  • Kunsthaus Koldenhof, kostenfreie Einführung in die Ausstellung, kostenfreies Willkommens-Getränk zu Lesungen
  • „naturnah wandern“ – geführte Wanderungenmit Dagmar von der Schmidt, 1,00 € Rabatt p. P. auf den Teilnahmepreis
  • »Olle Böker« Dit & Dat- för jeden wat zu jedem Kauf gibt es einen  Artikel aus dem Rabattschrank

Diese Akteure bedanken sich für Ihre Unterstützung in Form einer Vergünstigung

 Bogenplatz

Altersnativen André Klinger

Erlernen Sie mit mir den traditionellen Umgang mit Pfeil und Bogen auf dem Bogendomizil in der Feldberger Seenlandschaft direkt am Dolgener See! Erlauben Sie sich dieses Erlebnis und Sie haben Grund, sich jetzt schon auf eine neue Herausforderung, auf Spannung und Entspannung, auf Spaß und Vergnügen zu freuen.

Dé Kaffeemoehl Feldberg

Dé Kaffeemoehl

Mitten in Feldberg entdecken sie unser Cafe´ „Dé Kaffeemoehl“. Schlemmen und genießen sie Kuchen und Tortenspezialitäten, selbst kreiert und gebacken. Dazu bieten wir eine Vielzahl an Kaffee und Teevariationen, Eisbecher, Cocktails u.v.m. Gerne kann man bei uns auch ein frisch gezapftes Bier oder ein Glas Wein bekommen. Mit einer Auswahl von hausgemachten warmen Speisen runden wir unser Angebot ab. All dies bietet „Dé Kaffeemoehl“ in hellem, stilvollem Ambiente und auf unserer Hofterrasse.

100_5701u

Touristinformation Feldberger Seenlandschaft

Die Feldberger Seenlandschaft ist eine der jüngsten Endmoränenlandschaften Europas - wo die Sonne die Eiszeit berührt. Glasklare Seen und alte Buchenwälder prägen das hügelige Landschaftsbild. Wir informieren Sie gerne über Sehens- und Erlebenswertes in unserer Region und unterstützen Sie bei der Planung und Gestaltung Ihres Urlaubs.

_MG_2088

Leib & Seele

Erleben Sie vielfältige regionale Spezialitäten, ein Bio-Lebensmittelsortiment sowie eine erlesene Auswahl an Naturkosmetik und Kunsthandwerk. Besuchen Sie uns auf einen „Willkommens-Kaffee“, einem der besten Kaffees vor Ort.

07.08.2012 L-Fähre (34)

Luzinfähre & Bootsverleih

Rufen Sie "Fährmann hol över" - und der Fährmann Tom bringt Wanderer, Spaziergänger und Radfahrer mit einer der letzten handbetriebenen Seilfähren Europas über den Schmalen Luzin sicher ans andere Ufer.

Der Eingangsbereich

Sonnenhotel Feldberg am See (3 Sterne)

Im Südosten Mecklenburg-Vorpommerns lädt die Feldberger Seenlandschaft ein zu einem erholsamen Urlaub in faszinierender Natur. Mitten drin ist das sonnenhotel FELDBERG AM SEE das passende Urlaubsdomizil für Aktivurlaub, Wellnesswochenenden und Familienferien.

Blick vom Garten auf das Wohnhaus

Hans-Fallada-Museum Carwitz

Das Hans-Fallada-Museum bietet in seinen neun Ausstellungsräumen und im großen Garten Einblicke in die Lebenswirklichkeit des Erzählers, der von 1933 bis 1944 das Haus bewohnte. Ganzjährig finden Führungen, Lesungen, Vorträge und Literarische Spaziergänge statt. Audioführungen, Hörstationen und Filme zu Falladas Leben vervollständigen das Angebot. Öffnungszeiten: April - Oktober 10.00 - 17.00 Uhr, Nov. bis März 13.00 - 16.00 Uhr; Montag Ruhetag, Eintritt: 5,00 €/4,00 €; Das Museum bleibt vom 24. bis zum 31. Dezember geschlossen

Ausstellung "Ansichten 2 - süßes Leben"

Galerie des Kulturverein Feldberger Land

In der Galerie des Kunstvereins finden regelmäßig Ausstellungen statt, die von Malerei über Grafik und Druck bis zur Fotografie einheimische und überregionale Künstler präsentieren.Die Galerie ist während der Öffnungszeiten der Touristinformation zugänglich.

Neu in unserer Flotte ist die FMS "Bella del Lago"

Feldberger Fahrgastschifffahrt

Bei der Feldberger Fahrgastschifffahrt sowie beim Boots- und Fahrradverleih können Sie ob zu Lande oder zu Wasser auf unseren geführten Schiffstouren oder auf eigene Faust die einmalige Landschaft entdecken.

Unsere Kinderbuchecke

Hans-Fallada-Bibliothek Feldberg

Die Hans-Fallada-Bibliothek Feldberg ist eine öffentliche Einrichtung der Gemeinde Feldberger Seenlandschaft. Allen Einwohnern und Gästen stehen z.Z. 11.500 Medien zur Ausleihe zur Verfügung.

Steg_in_Flammen

ruhepuls events

Abends laden wir - im Juli/August - jeweils dienstags und donnerstags zu unserer beliebten Konzertreihe "Steg in Flammen" ein.

Das Kino hat schon Tradition

Clubkino JURI

Ab Anfang Mai sehen Sie bei uns (Freitag/ Mittwoch 19:30 Uhr) abwechslungsreiche Filme für Jung und Alt mit 2-3 unterschiedlichen Filmen im Monat. Für den kompletten Filmgenuss halten wir Eis, Knabberkram, Bier, Wein und Erfrischungsgetränke bereit.

 

Japanischer Garten mit Zen-Garten

Japangarten "Keissu-En"

"Keissu-En" - ein japanischer Garten in der Feldberger Seenlandschaft, ist streng nach der historischen Architektur- und Gartenhilosophie Japans gebaut und bietet eine alternative Möglichkeit, einen Garten zu erleben.

Fisch im Fladenbrot z.B. Matjes oder Bismarck

FISCHLADEN

Im Mai 2018 eröffnete in der Strelitzer Straße 2 das Bistro FISCHLADEN der Seenfischerei Feldberg.

Es erwarten Sie dort regionale und außergewöhnliche Fischspezialitäten sowie ausgesuchte Getränke in einem einzigartigen und geselligen Ambiente.

Neben Malerei und Grafik werden auch Skulpturen und Plastiken ausgestellt

Kunsthaus Koldenhof

Im Kunsthaus Koldenhof erleben Sie zeitgenössische Kunst in wechselnden Ausstellungen, Lesungen und können Ihre eigene Kreativität in verschiedenen workshops verwirklichen.Öffnungszeiten: 29.April-03.Oktober: Do-So 11.00 – 17.00 Uhr

Ich heiße Sie zu großen oder auch kleinen Einkehrpausen gerne in meinem Gastraum willkommen.

Manufaktur "Liebstöckel“ - regionale Köstlichkeiten

Seit Juli 2013 gibt es die Manufaktur Liebstöckel mit stilvollem Landladen, der zum Schauen, Kaufen und auf einem Imbiss oder eine Erfrischung einlädt. Dort entsteht Süßes und Herzhaftes aus Obst, Gemüse unserer Region und Kräutern aus dem eigenen Kräutergarten. Die hausgemachten Fruchtaufstriche, Chutney, Sirup, Liköre und Kräuterprodukte sind in großer Vielfalt vorhanden, mit bis zu 40 verschiedenen Sorten. So ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch für die experimentelle Küche lassen sich hier interessante Erzeugnisse finden, die zum Ausprobieren einladen.

Dagmar von der Schmidt

naturnah wandern

Auf einsamen Pfaden und Wegen führe ich Sie zu den schönsten Plätzen unserer herrlichen Landschaft.Sie entdecken alte Poststraßen, geheimnisvolle Ruinen, versteckte Seen, zerfallene Brücken, alte Eichenalleen und geniessen wunderbare Blicke.Die meisten Wanderungen dauern ca. zwei Stunden und sind auch für Kinder (etwa ab 5 Jahren), Ältere und Ungeübte gut geeignet.