Kirche Mechow

Eine Kirche ist immer ein Hort des Friedens? Nicht so bei der Wehrkirche in Mechow. Diese spezielle Art und Weise des Kirchenbaus zeichnet sich durch Zinnen, Scharten oder besonders dicke Mauern aus. Manchmal waren es wirklich Verteidigungsanlagen, manchmal dienten Zinnen und dergleichen aber nur der schmuckhaften Ausgestaltung.

Die Kirche in Mechow ist eine kleine, aber durchaus imposante Kirche, deren Markenzeichen die sehr starken Feldsteintrockenmauern sind. Wie so viele Kirchen dieser Zeit und der Region ist auch Mechows Sakralbau im 13. Jahrhundert als ein rechteckiger Felssteinbau errichtet worden. Seitdem wurde fast nichts an ihr verändert. Vielleicht sind zwei Fenster zusätzlich eingefügt worden, ansonsten haben die beiden Sanierungen 1897 und 1992 den Urzustand erhalten. Die vielen Rundbögen zeigen den romanischen Charakter der Kirche auf. Um in das Innere zu gelangen, frage man in dem Dorf nach dem Schlüssel für die Kirche.

Hier finden Sie uns

Anbieter

Details auf einen Blick

Kirche Mechow

OT Mechow, Zum Waschsee 1
17258 Feldberger Seenlandschaft