Carwitzer Lesestunde „Mein Vater und sein Sohn“

Lesung mit Museumsleiter Dr. Stefan Knüppel

Die „Carwitzer Lesestunde“ ist die älteste Veranstaltungsreihe des Hans-Fallada-Museums. Ihre 372. Ausgabe hat keinen literarischen Text Hans Falladas zum Gegenstand, sondern widmet sich dem Verhältnis des Schriftstellers zu seinem ältesten Sohn Uli. Möglich wird dies durch einen Briefwechsel, den Vater und Sohn zwischen 1940 und 1946 führten, nachdem der zunächst zehnjährige Uli an das altsprachliche Joachimsthalsche Gymnasium Templin wechselte und dort ein Internatsleben führte. Im Jahre 2004 wurde dieser Briefwechsel unter dem Titel „Mein Vater und sein Sohn“ von Uli Ditzen herausgegeben.

Illustriert wird die Lesung durch zahlreiche und zum großen Teil unveröffentlichte Fotografien aus den Familienalben Hans Falladas.

Eintritt: 6 € / ermäßigt 4 € 

Veranstaltungsort

Hans-Fallada-Museum Carwitz
OT Carwitz, Zum Bohnenwerder 2
17258 Feldberger Seenlandschaft
Telefon: 039831 20359
Fax: 039831 20359
museum@fallada.de
http://www.fallada.de

Anbieter

Hans-Fallada-Museum Carwitz
OT Carwitz, Zum Bohnenwerder 2
17258 Feldberger Seenlandschaft
Telefon: 039831 20359
Fax: 039831 20359
museum@fallada.de
http://www.fallada.de
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 15.05.2020
Veranstaltungskategorie
Ausstellung, Literatur
Die nächsten Termine
  • Freitag, 15.05.2020 , 20:00 Uhr