freitags bei Fallada: „Schreiben Sie mir, oder ich sterbe!“

Liebesbriefe aus aller WeltLesung mit der Schauspielerin Uta Eisold und dem Regisseur Ekkehard Dennewitz

Ach, waren das noch Zeiten, als man sich Liebesbriefe schrieb! Klopfenden Herzens erwartete Mann den Briefträger, mit zitternden Fingern öffnete er in freudiger Erwartung den Brief der Geliebten, der nach Veilchen duftete... Und heute? Schickt man sich WhatsApp-Nachrichten mit Smileys oder lädt Fotos hoch. Was wird bleiben von uns: eine gewaltige Cloud voller Datenmüll.

Daher präsentieren Uta Eisold und Ekkehard Dennewitz Liebesbriefe berühmter Persönlichkeiten, u. a. von Katharina der Großen, John Lennon, Ludwig van Beethoven, Marilyn Monroe, Alain Delon, Edith Piaf und natürlich von Rudolf Ditzen, also Hans Fallada, an seine Suse.

Uta Eisold erhielt ihr Schauspieldiplom 1977 an der Theaterhochschule Leipzig, worauf mehrere feste Engagements folgten. Ab 1984 war sie freiberuflich beim Fernsehen der DDR tätig, wirkte in zahlreichen Serien mit und war Lehrbeauftragte im Fach Schauspiel. 1989 spielte sie eine der Hauptrollen im DEFA-Film „Die Architekten“ und arbeitet seit 1991 als Schauspielerin in Marburg, wo sie auch zahlreiche Regiearbeiten vorlegte.

Der Regisseur Ekkehard Dennewitz war 19 Jahre lang Intendant des Landestheaters Marburg. Seit seiner Pensionierung findet er die Zeit, mit verschiedenen Programmen und auch mit seiner Frau auf Lesereisen zu gehen.

Veranstaltungsort

Hans-Fallada-Museum Carwitz
OT Carwitz, Zum Bohnenwerder 2
17258 Feldberger Seenlandschaft
Telefon: 039831 20359
Fax: 039831 20359
museum@fallada.de
http://www.fallada.de

Anbieter

Hans-Fallada-Museum Carwitz
OT Carwitz, Zum Bohnenwerder 2
17258 Feldberger Seenlandschaft
Telefon: 039831 20359
Fax: 039831 20359
museum@fallada.de
http://www.fallada.de
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 07.06.2019
Veranstaltungskategorie
Ausstellung, Literatur
Die nächsten Termine
  • Freitag, 07.06.2019 , 20:00 Uhr
Preis
10,00 €

ermäßigt 8,00 Euro