Skip to main content

Natur und Kultur - von jedem etwas

Radeln unter betagten Bäumen, Rasten am Badesee, Innehalten in alten Feldsteinkirchen – wir verraten Ihnen die besten Routen

Sie wollen bei Ihrer Radtour immer am Ufer eines Sees entlang fahren und zwischendurch auch mal an einer Badestelle rasten? Soll die Route lieber direkt in den nordischen Wald hineinführen, vielleicht zu einer schönen Picknickstelle auf einer Anhöhe? Sie können auch Kultur und Natur miteinander verbinden und unterwegs noch eine Ausstellung oder eine schöne Kirche besichtigen. Die Touristeninformation in Feldberg hält verschiedenste Vorschläge und gutes Kartenmaterial für gelungene Radtouren bereit. Ein Tipp schon vorab: Für Ausflüge in die Seenlandschaft ist es gut, mit einem robusten Rad anzureisen. Zwar führen viele Strecken über komfortabel ausgebaute Radwege und kaum befahrene Landstraßen. Aber ab und an geht es auch mal über Wald- und Forstwege, durch weichen Sand oder über Kopfsteinpflaster. Ein breites Profil ist da einfach angenehmer als der schmale Rennradreifen.

Urlaub buchen

hier finden Sie eine Unterkunft
...und rundherum ist überall Wasser

Gleich drei Gewässer in einem Ritt gilt es auf der Drei-Seen-Runde zu erleben: den Haussee, den Schmalen und den Breiten Luzin. Schön sind sie alle.